Synology und NextCloud – passt das?

Synology und NextCloud – passt das?

Ich habe mich lange mit den internen SynologyApps rum „gequält“.
In dem ein oder anderen Beitrag kann man dies ggf. raus lesen.

Ich hab jetzt über Docker, Nextcloud installiert.
Ist hier ganz gut beschrieben:
https://indibit.de/synology-docker-nextcloud-installieren/

Ein großes Dankeschön an den Ersteller von mir!

Ob man dies immer alles gleich öffentlich machen muss – das sei jedem selbst überlassen.

Meine Beiträge über den eigenen DNS-Server zeigen, dass es auch anderes geht – jeder wie er mag.
[Erster Nachtrag: Wer einen lokalen DNS-Server auf dem NAS hat und wie ich den IOBroker auf einem anderen IP-Bereich laufen lässt, der bekommt ein lustiges Phänomen. Wobei es für mich nicht so lustig war.
Natürlich ist es klar, dass durch die zwei IP-Bereiche der ioBroker nicht mehr auf die restlichen Funktionen des NAS direkt zugreifen kann – brauchte er ja eigentlich auch nicht, dachte ich….
Bis ich jetzt den DNS-Server dort eingerichtet hatte und schwupp, logischerweise aufeinmal die Domainnamensauflösung aus ioBroker nicht mehr funktioniert – man merkt es zuerst gar nicht direkt – man bekommt halt keine Updates mehr und kein Update funktioniert mehr…
Meine Lösung ist, dass ich den DNS-Server jetzt auf mein älteres NAS verfrachte – dann verteile ich so auch noch etwas die „Last“ – so viel man davon in so einem lokalen Netzwerk hat 😉 „Man muss es sich halt schon schön reden wollen :))“ ]

Ich wollte hier nur etwas nextCloud loben und es jedem empfehlen.
Es läuft bisher super!
Es gibt eine relativ große Anzahl an Apps aus den verschiedensten Bereichen und es scheint auch mit großen Mengen an Daten klar zu kommen.

Ich syncronisiere gerne mein Bilderarchiv – dafür sind die Anwendungen vielleicht nicht primär ausgelegt – vielleicht muss ich mir da doch noch mal langfristig was anderes überlegen, aber erst einmal läuft dies gut darüber“!
Auch wenn das erste Syncroniseren wahrscheinlich jetzt mehrere Stunden/Tage dauert…

Ich werde weiter von meinen Erfahrungen berichten, welche jetzt erst einmal nach den ersten Tagen sehr positiv sind!

[Nachtrag 2: 5-6 Wochen später.
Zuerst lief alles super, selbst die Syncronisation war nach 2-3 Tagen durch – für die Größe okay.
Aber nachdem ich nun ein Update auf Nextcloud 18 gemacht habe, syncronisert mein Client vom PC nicht mehr – HTTP noch irgendwas Fehler – ich schau mir das die Tage noch genauer an – und wie immer – ich berichte davon :)]
[Nachtrag 3: 2-3 Tage später
Es hat sich von selbst repariert – hmmmmmmmmmm
gut oder schlecht darf jeder selbst entscheiden :>

Wer es eingerichtet hat, sollte folgendes auch noch entsprechend konfigurieren:
https://indibit.de/synology-nextcloud-automatisierung-mit-cron-jobs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.